Damit Ihr Geschäftsmodell sofort fliegt

Sie haben eine aus Ihrer Sicht gute Geschäftsidee und möchten diese erfolgreich am Markt platzieren. Damit beginnen alle Erfolgsgeschichten und auch Ihre Gründung. Die nächsten Schritte müssen folgen: Businessplan, Finanzierung, Aufbau der Unternehmensstruktur, erste Kunden gewinnen und Prozesse optimieren. Dabei können wir Sie unterstützen und Ihnen helfen, schnellstmöglich zum Unternehmer bzw. zur Unternehmerin zu werden.

Der Businessplan

Der Businessplan dient in erster Linie dazu, Ihr Geschäftskonzept Ihnen selbst, aber auch Dritten (Bank, Arbeitsagentur, Investoren) anschaulich zu machen. Dabei werden Sie beim Schreiben feststellen, dass viele Dinge doch nicht so klar sind, wie zunächst gedacht. Hier wird die theoretische Unternehmensstruktur festgelegt, die jedes Unternehmen braucht. Die Finanzplanung soll Ihnen aufzeigen, ob und wie sich das Geschäftsmodell rechnet. Auch dient der Prozess der Erstellung des Businessplans dazu, sich zu entscheiden, ob Sie den nächsten Schritt gehen – eigenes Geld einbringen und/oder ein Darlehen beantragen. Und manchmal ist der richtige Weg auch nicht zu gründen.

Die Finanzierungsmöglichkeiten

Mit einer guten Idee, einem individuellen, professionellen Businessplan und Ihnen als Gründer haben Sie alle Chancen, eine Finanzierung zu bekommen. Hier bieten sich subventionierte Förderdarlehen wie das KfW StartGeld mit einem festen Zinssatz, tilgungsfreien Anlaufjahren und ohne Stellung von Sicherheiten oder Bürgschaften an. Durch unsere jahrelange Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Banken können wir beurteilen, ob Ihr Geschäftskonzept eine Chance auf eine Finanzierung hat. Wir setzen unsere Kontakte zu zahlreichen Banken ein.

Make or buy – Franchising als Alternative

Eine gute Alternative zu dem eigenen Aufbau des Unternehmens ist der Einstieg in ein Franchise-Konzept. Sie können Ihr wirtschaftliches Risiko zwar nicht ausschließen, aber ein gutes Franchise-Konzept nimmt Ihnen zumindest einen Teil der Aufgaben ab. Das ist besonders am Anfang für Einzelgründer interessant. Dafür zahlt der Franchise-Nehmer aber auch einen Preis in Form einer Einstiegsgebühr, eines Umsatzanteils und oft einer Einkaufsverpflichtung. Unsere Aufgabe ist es, in der Beratung zu erarbeiten, ob Sie das Geschäft selbst aufbauen oder ein Franchise-Konzept präferieren sollten. Ein Businessplan ist dabei ein gutes Instrument, diese Entscheidung valide zu treffen.

Kunden gewinnen

Nachdem Sie die Finanzierung gesichert haben, geht es jetzt erst richtig los. Sie müssen Kunden von Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung überzeugen und sie dafür begeistern, hierfür das (fast) wichtigste und knappste Gut einzusetzen – Geld. Hierfür benötigen Sie zunächst eine Marketingstrategie, über die Sie Ihr Kundenangebot definieren, den Preis festlegen, die Vertriebswege planen und die richtigen Werbemittel auswählen. Gemeinsam erarbeiten wir eine „Vertriebsmaschine“, die Ihnen die Sicherheit gibt, durch den Einsatz von Geld oder Zeit neue Kunden zu gewinnen. Dies ist vielleicht das größte Glück eines Unternehmers.

Eine langfristige Begleitung

Nachdem Sie Ihre ersten Kunden gewonnen haben, geht es jetzt darum, Prozesse zu optimieren, um erfolgreicher zu werden. Wie sagte schon Henry Ford: „Nicht mit Erfindungen, sondern mit Verbesserungen macht man Vermögen“. Wir begleiten Sie gerne auf diesem Weg und helfen, dass Ihr Unternehmen im Gleichgewicht bleibt und sich erfolgreich entwickelt.

Fördermöglichkeiten für Start-Ups

Sie können die Kosten für Ihre Beratung um bis zu 80 % reduzieren, wenn Sie staatliche Fördermittel beantragen. Wir helfen Ihnen bei der Antragsstellung. Für die Vorbereitung auf Ihre Selbständigkeit bietet sich die geförderte Vorgründungsberatung an, die es in jedem Bundesland gibt. Nach erfolgreicher Gründung können Sie das Gründercoaching Deutschland oder weitere Förderprogramme beantragen.

Überprüfen Sie kostenlos und unverbindlich, welche staatlichen Fördermittel Sie im Rahmen Ihrer Existenzgründung beantragen können.


Direkte Auskunft erhalten Sie auch auch über die kostenlose Experten-Hotline der bundesweiten Initiative Deutschland startet 0800 / 58 95 505.






Ihre Daten sind sicher nach §4 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).